<
      Home  |   Über mich  |   Die Beratung  |   Mappe zur Selbstberatung  |     Termine/Kosten  |   Kontakt  |


News:






Arbeitszeit und Ehezeit



Arbeitszeit und Ehezeit

Es gibt den Begriff der Arbeitszeit. Führen Sie nun auch den Begriff der Ehezeit ein. Eine Partnerschaft läuft nicht einfach nur nebenher und soll immer der Arbeitszeit geopfert werden. Arbeiten Sie länger, wie mit Ihrem Partner*in abgesprochen, so müssen Sie für Ihr Eheleben eine Ersatzzeit zur Verfügung stellen. Arbeiten Sie zum Beispiel auch mal an einem Samstag, so sollten Sie beide am nächsten Mittwoch- oder Donnerstagnachmittag frei machen. In die nächste Stadt zum shoppen fahren, oder zuhause ein gemeinsames Date haben, oder irgendetwas anderes.
Ist auch über eine längere Zeit dies nicht möglich, so sollten Sie beide eine mehrtätige Ehezeit in Aussicht haben, 3-4 Tage frei machen, auf die Sie hinarbeiten und sich freuen können.



Thomas Schlegel, Lauinger Straße 16, 89407 Dillingen an der Donau